Vanotex NV
Filliersdreef 43
Industriezone nr. 8
B-9800 DEINZE
Tel: 0032/9 386 43 63
Fax: 0032/9 386 95 62
Im Laufe der Jahre hat sich der Schwerpunkt unserer Tätigkeit auf die Zerfaserung verschoben.

Die Abfälle werden erst geschnitten. Die Schneidemaschinen sind mit Metalldetektoren ausgerüstet, so dass die Grundstoffe frei von etwaigen Metallkontaminationen bleiben.

Der geschnittene Abfall wird anschließend in große Mischkammern geleitet. Diese Kammern haben eine Kapazität von 6000 kg, so dass eine konstante Mischqualität gewährleistet werden kann.

Die nächste Station der Grundstoffe ist die Reißmaschine, in der sie zu Fasern zerkleinert werden.

Dieser Vorgang kann auf verschiedenste Weisen angepasst werden, um den Grad der Zerfaserung für jede spezifische Faser genau einzustellen.
Uns stehen zwei Produktionseinheiten zur Verfügung. Modernste Maschinen (Baujahr 2000 und 2003) sorgen für optimale Qualität.

Dank dieser modernen Reißmaschinen wird der Produktionsausfall auf das Minimum beschränkt. Das bedeutet, dass die Staubentwicklung während des Zerfaserns innerhalb der zulässigen Norm bleibt.

Das Endprodukt wird sofort in uniforme Pressballen verpackt.